Widerrufsrecht

Bitte beachten: Trainingsplatz-Buchungen unterliegen nicht dem Fernabsatzgesetz.

Der § 312 b Abs. 3 Nr. 6 BGB regelt, dass das Gesetz auf Verträge über die Erbringung von Dienstleistungen im Bereich der Freizeitgestaltung keine Anwendung findet. Dies bedeutet, dass ein zweiwöchiges Widerrufs- und Rückgaberecht ausgeschlossen ist. 

In den AGB sind die Stornomöglichkeiten und Fristen geregelt.